Facebook wird für Nutzer transparenter

Facebook arbeitet weiterhin daran für Nutzer transparenter zu werden. Seit Donnerstag können Facebook-Nutzer die geschalteten Werbeanzeigen aller Unternehmen einsehen. Unter „Seiteninfos und Werbung“ können die Nutzer alle aktiven Werbeanzeigen der Unternehmen einsehen.
Befindet man sich in der definierten Zielgruppe, ist es sogar möglich die Interaktion der jeweiligen Werbeanzeigen zu sehen oder gar Interaktionen zu tätigen.

Was bedeutet das für Marketer?

Die Anpassung greift vor allem in stark umkämpfte Märkte hart ein, denn Anzeigen können nun sehr leicht vom Wettbewerb analysiert werden. Anzeigen die besonders viel Interaktion erfahren, können ohne viel Aufwand kopiert werden. Die kreative Anzeigengestaltung ist nun kein Alleinstellungsmerkmal mehr, denn kreative Ansätze können mühelos adaptiert werden.

Der Wettbewerb im Facebook-Advertising steigt

Erste Stimmen lassen erahnen, dass es in naher Zukunft Tools geben wird, die zur Wettbewerbsanalyse dienen werden. Anzeigen der Mitbewerber werden gescannt, bewertet und dienen zur eigenen Kampagnenoptimierung.

Es bleibt spannend, welche Entwicklung das Facebook-Marketing mit dieser Änderung noch durchlaufen wird.

Wir halten Euch auf dem Laufenden. #staytuned

 

Quelle: https://omr.com/de/facebook-legt-anzeigen-aller-werbekunden-offen-so-werden-advertiser-darauf-reagieren/

Alle Beiträge

Bildnachweis: Unsplash, Aziz Acharki @acharki95